Integrativer Fahrradkurs in Baddeckenstedt

191018 Fahrrad fahren lernenBaddeckenstedt, 18.10.2109. Fahrradfahren ist für Frauen nicht in allen Ländern üblich und will gelernt sein. In Baddeckenstedt haben 10 Frauen die Möglichkeit ergriffen, fahren zu lernen.

Der Radsportverein RSV Germania Heere (Kai Wagner) hat in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Baddeckenstedt im Rahmen des Projekts "Diese Gesellschaft -unser Leben- demokratisch, sozial und sicher -wir gehören dazu!" Geflüchtete im Ehrenamt einen Fahrradkurs für geflüchtete Frauen durchgeführt.

Nach einer Schulung des Gleichgewichtes wurden die Grundlagen mit einem Roller und anschließend auf einem Fahrrad geübt. In der praktischen Ausbildung wurde das Fahren mit mehreren Richtungswechseln und das einhändige Fahren, sowie das richtige Bremsen geübt.

In der Theorie wurden erstmals alle wichtigen Verkehrszeichen gezeigt und ihre Bedeutung erklärt. Viele Themenbereiche wurden anhand von Filmen und Broschüren von der Verkehrswacht erklärt.

An dem Lehrgang nahmen 10 Frauen im Alter von 17 bis 58 Jahren teil. Die Grundvoraussetzungen waren sehr unterschiedlich, weil es in ihren Heimatländern wie Iran, Irak, Afghanistan und Afrika nicht üblich ist, dass Frauen das Fahrradfahren erlernen.

Um auch den Frauen mit Kleinkindern die Teilnahme zu ermöglichen, wurde eine Kinderbetreuung von Annabell Wagner angeboten.

Quelle: Website FWA Jugend-Soziales-Sport


zurück

Symbol Schriftgröße Schrift kleiner Schrift größer

Programme

Versicherungsschutz im Ehrenamt

Kompetenzn_mini_70Engagiert in Niedersachsen –
der landesweite Kompetenznachweis über ehrenamtliche Tätigkeit

Senioren- und Pflegestützpunkte Niedersachsen (SPN)
Beratung und Unterstützung für ältere Menschen

Selbsthilfe
Unterstützung des freiwilligen Engagements im Selbsthilfe-
bereich

Mehrgenerationenhäuser
Lebendiges und generations-
übergreifendes Miteinander